Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.03.2017 | Robert King - Kreispressesprecher
Wirtschaftspolitisches Fachgespräch des CDU-Kreisvorstands
Die Stimmung ist noch gut. Aber es reicht mit Belastungen und Vorschriften: Freiheit und Flexibilität sichern den notwendigen wirtschaftlichen Erfolg

Das jährliche wirtschaftspolitische Fachgespräch des CDU-Kreisvorstands fand dieses Mal genau da statt, wo es seinen guten und angemessenen Platz hat: in einem heimischen Unternehmen, das mit Kreativität und Innovation und zahlreichen Ideen mit dem Willen, sich im Wettbewerb zu behaupten, 200 Arbeitsplätze bietet und auch bei der Ausbildung der Lehrlinge Vorbildfunktion zeigt.

Schon die Präsentation von GUK Falzmaschinen in Wellendingen durch Geschäftsführer Friedrich Faulhaber, der das Unternehmen in der dritten Generation führt und mit den drei Geschäftsfeldern, einer hohen Fertigungstiefe und der Herstellung der so komplexen Fertigungsmaschinen, die je nach Kundenauftrag individuell gebaut werden, zeigte den CDU-Kreisvorstandsmitgliedern deutlich, welch hohe Leistungsfähigkeit sich hinter dem Markenzeichen GUK verbirgt. 

weiter

15.03.2017 | CDU Stadtverband Schramberg - Robert King
Damit die Talstadtumfahrung Realität wird: Jetzt müssen Pläne her!
Mitgliederoffene Vorstandssitzung der CDU Schramberg mit deutlichen Aussagen und klaren Forderungen

Wenn es eines Impulses bedurft hatte, dass Druck gemacht wird in Sachen Talstadtumfahrung, dann war die mitgliederoffene Vorstandssitzung der CDU Schramberg im Gasthaus „Hasen“ auf dem Sulgen der ganz und gar entscheidende Moment.

Kräftig war der Beifall für die beiden Abgeordneten Volker Kauder und Stefan Teufel, die es erreicht haben, dass das „Jahrhundertprojekt“ dieser Region wieder in den Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrsweges vorgerückt ist und dass die Finanzierung gesichert ist. So die Zusicherung von Alexander Dobrindt beim CDU-Neujahrsempfang vor wenigen Wochen und dem „auch bemerkenswerten Zusatz, dass es auf ein paar Millionen Euro mehr oder weniger nicht ankommt.“ So der Bundestagsabgeordnete Volker Kauder, dem der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Johannes Grimm bescheinigte, dass er Wort gehalten hat. „Wie immer, wenn er etwas verspricht.“

So weit so gut. Doch nun liegt der Ball in Stuttgart, beim grün geführten Verkehrsministerium. 
weiter

14.03.2017 | Kreis-Senioren-Union - Robert King
Senioren-Union im Gespräch mit dem Unionsfraktionschef
Volker Kauder in Wurmlingen: Wir werden die Wahl gewinnen

In der bis auf den letzten Platz gefüllten „Bierwelt“ der Hirsch-Brauerei Honer in Wurmlingen hielt der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder ein flammendes, mit viel Beifall aufgenommenes Plädoyer für eine unionsgeführte Bundesregierung  nach der Bundestagswahl im September.

Bei der Veranstaltung des Vorstandes der Senioren-Union Südbaden und der Kreisverbände Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar untermauerte und bekräftige der Christdemokrat diesen Anspruch und die damit verbundene Zuversicht mit den Worten: „Ich bin mir sicher, dass wir es schaffen werden.“ Nicht zuletzt auch, weil es notwendig ist, so konnten die Teilnehmer dieses morgendlichen Treffens nicht nur zwischen den Zeilen lesen: Auf der einen Seite die Gefahr von Rot-Rot-Grün mit einer rückwärtsgewandten Politik, die sich dadurch auszeichne, dass die SPD sich nun schon zum dritten Mal an der Agenda 2010 und damit an ihrer eigenen Politik abarbeite. Auf der  
weiter

Volker Kauder: Die oberste politische Tugend ist die Klugheit

Die CDU Südbaden geht selbstbewusst in die Bundestagswahl im September dieses Jahres: Bei der Bezirksvertreterversammlung in Löffingen skizzierten Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Unionsfraktionsvorsitzender Volker Kauder in ihren Reden die Unterschiede zur politischen Konkurrenz: während die SPD sich zum dritten Mal an ihrer eigenen Vergangenheit abarbeite, ziele das Programm von CDU und CSU darauf hin, in der nächsten Legislaturperiode die großen Herausforderungen mutig und entschlossen anzugehen. Die Wirtschaft ertüchtigen, damit Arbeitsplätze erhalten und geschaffen werden, in der Außenpolitik mit Verlässlichkeit, Mut und Offenheit klug handeln. Ohne sich beirren zu lassen von all den Verwirrungen rings um in der Welt.

Mit klarer Linie. Damit liegt für die CDU Südbaden auf der Hand: In diesen unsicheren Zeiten sei Bundeskanzlerin Angela Merkel der Garant dafür, dass Deutschland auch in vier Jahren gut dastehe. 
weiter

20.02.2017 | CDU-Kreisverband Rottweil - Robert King
Neujahrsempfang der CDU im Kreis Rottweil
„Mobilität in der Region“ als Grundlage für Wohlstand und Zukunftssicherung / Festredner Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bekräftigt Zusagen

„Dieser Neujahrsempfang steht unter der Überschrift ‚Mobilität in der Region‘“, gab der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Stefan Teufel bei der Begrüßung der Gäste und hier vor allem des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt in der Stadthalle in Rottweil als Devise aus.

Und genau so war es. Wobei die Mobilität, mit ganz besonderem Augenmerk auf die Talumfahrung Schramberg und die Gäubahn, nie und nimmer als Selbstzweck ihre Berechtigung und ihren Sinn haben: alle Redner,  Unionsfraktionschef Volker Kauder, Europaabgeordneter Dr. Andreas Schwab, Minister Alexander Dobrindt, Stefan Teufel und auch der Rottweiler Oberbürgermeister Ralf Broß implementierten die Notwendigkeit einer intakten Infrastruktur in das Gesellschaftsmodell, das als Grundlage dient für Wohlstand, Zukunftsgewinnung, Sicherheit und Zusammenhalt in einer Welt, in der fast nur noch Verunsicherung und Unübersichtlichkeit zu herrschen scheinen.

weiter