Neuigkeiten

06.06.2020, 21:59 Uhr | Pressereferent der Senioren-Union: Rudi Glowka
Eine Bitte der CDU-Senioren-Uunion
Anlässlich des Sehbehindertentags am heutigen 6. Juni erinnert die Seniorenunion Rottweil an die besondere Problematik von Menschen mit eingeschränkter Sehleistung. Der Vorstand um den stellvertretenden Vorsitzenden Hugo Bronner (Sulz) weist auf die Schwierigkeiten dieser Personen, gerade in Zeiten der Pandemie, hin. Für nicht wenige sehbehinderte Menschen stelle sich das Abstandhalten als nicht einfach heraus. Die CDU-Senioren bitten daher, besonders aufmerksam zu sein, wenn blinde und sehbehinderte Menschen vorbeigehen. Im Landkreis Rottweil nehmen Augenerkrankungen und Blindheit zu.